Publications

Logo SRF

Hotelsterben in der Schweiz

Viele leere Zimmer, immer weniger Gäste, kein Geld für Investitionen. Doch das wäre dringend nötig, denn der Gast von heute wünscht mehr Komfort, Wellnessoasen inklusive.

Viele leere Zimmer, immer weniger Gäste, kein Geld für Investitionen. Doch das wäre dringend nötig, denn der Gast von heute wünscht mehr Komfort, Wellnessoasen inklusive.

Die Rundschau hat zwei Hotels durch einen katastrophalen Sommer begleitet.

Mövenpick Baloise Park, Basel
Restaurant Buech, Herrliberg
Swiss Prime Site
Hotel Schwert, Weesen
Hotel Adler, Zürich
Hotel Titlis Palace, Engelberg
Bürgenstock Hotels & Resort, Lake Lucerne
Modern Times Hotel, Vevey
Bad Schauenburg, Liestal
Holiday Inn Schindellegi – Zurichsee
Grand Regina Grindelwald
Die Lötschentaler

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline